koeln.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Köln
 
KölnStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Köln Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Streik (2019)"

Drama, 2018, F, 114 Min..


Darsteller: Vincent Lindon; Melanie Rover; Jacques Borderie;
Regie: Stephane Brize
Drehbuch: Stephane Brize; Olivier Gorce
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 114 Min. (1 Std. 54 Min.)
Weitere Infos:



 

Im südfranzösischen Aden droht dem Werk der Perrin-Industrie, dem einzigen größeren Arbeitgeber der Region, die Schließung. Obwohl die gut tausend Mitarbeiter*innen schon Zugeständnisse bei Lohn und Arbeitszeiten gemacht hatten, um ihre Jobs zu erhalten, und trotz Rekordgewinnen in der letzten Bilanz, will die Firma, die inzwischen einem deutschen Konzern gehört, das Werk dicht machen. Gemeinsam und solidarisch wollen die Arbeiter*innen gegen die Schließung des Werks protestieren. Der altgediente Gewerkschafter Laurent Amedeo führt den Streik an. Doch die Verhandlungen dauern an und schon bald wird der Ton rauer. Es entspinnt sich ein nervenzehrender Existenzkampf, der auch unter den AngestelltInnen Zwietracht sät. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Streik (2019)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Streik (2019)":

Schlicht und ergreifend traurig, beklemmend und schauerlich ist dieser Kino-Film. Die Hauptrollen wurden mit Vincent Lindon, Melanie Rover und Jacques Borderie besetzt. Regie für den Kino-Film übernahm Stephane Brize. Das Drehbuch ist ein Werk von Stephane Brize und Olivier Gorce. Wohnen Sie in der Karnevalshochburg und sind ein Fan von Drama? Dann kommen Sie in diesem Film 114 Minuten lang auf Ihre Kosten. Der Film ist bei uns ab 12 Jahren freigegeben. Die Produktion von "Streik (2019)" wurde 2018 in Frankreich abgeschlossen. "En guerre" ist übrigens der Originaltitel. Sie haben den Film gesehen? Im koeln.stadtus.de-Forum können Sie Ihre Beurteilung posten!

Schauen Sie doch mal unter imdb.com oder www.neuevisionen.de/, um nähere Informationen zum Kinofilm zu bekommen.

In der Domstadt kann man sich "Streik (2019)" in den vorher genannten Filmtheatern ansehen. Wem "Streik (2019)" gefällt, der mag auch: Leid und Herrlichkeit, Ich war zuhause, aber..., Der Fall Collini, Ein ganz gewöhnlicher Held, Heute oder morgen.

Wenn Ihnen 'Streik (2019)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Leid und Herrlichkeit

Leid und Herrlichkeit

z.B. in:
  • Apollo-Kino Aachen
  • Odeon-Lichtspieltheater Köln
  • Cinenova Köln
  • Neue Filmbühne Bonn-Beuel
  • Residenz-Astor Filmlounge Köln
  • Ich war zuhause, aber...

    Ich war zuhause, aber...

    z.B. in:
  • Filmpalette Köln
  • Apollo-Kino Aachen
  • Der Fall Collini

    Der Fall Collini

    z.B. in:
  • Rex am Ring Köln
  • Ein ganz gewöhnlicher Held

    Ein ganz gewöhnlicher Held

    z.B. in:

    Heute oder morgen

    z.B. in:
  • Apollo-Kino Aachen
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        koeln.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24