koeln.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Köln
 
KölnStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Köln Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Lara (2019)"

Drama, 2019, D, 98 Min..


Darsteller: Corinna Harfouch; Tom Schilling; Volkmar Kleinert;
Regie: Jan Ole Gerster
Drehbuch: Blaz Kutin
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 98 Min. (1 Std. 38 Min.)
Weitere Infos:



 

Lara Jenkins 60. Geburtstag beginnt wie jeder Tag mit einem Becher Tee und einer Zigarette. Dabei ist heute ein ganz besonderer Tag für Lara: ihr Sohn Viktor gibt ein großes Solo-Klavierkonzert – das erste Mal mit einer eigenen Komposition. Seine Mutter hat er nicht dazu eingeladen; wohl aber seinen Vater Paul mit der neuen Lebensgefährtin. Lara hat indessen ihre eigenen Pläne. Sie hat sich die letzten Konzertkarten gesichert, die sie nun verteilen will – nach einem sehr eigenwilligen Prinzip – als Geburtstagsgeschenk für sich selbst. Doch der Tag verläuft anders als erwartet. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Lara (2019)  

Apollo-Kino Aachen:
(Pontstr. 141-149, Aachen, 0241/900 84 84)
 Apollo-Kino Aachen 1-3 (230 Plätze):
 Mi. 18.12. 15:00
Eden Palast Aachen:
(Franzstr. 45, Aachen, 0241/401 70 20)
 Eden Palast Aachen 1 (427 Plätze):
 Di. 17.12. 19:30
Odeon-Lichtspieltheater Köln:
(Severinstr. 81, Köln, 0221/313 110)
 Odeon-Lichtspieltheater Köln 1-2 (374 Plätze):
 Di. 17.12. 17:30
Off Broadway Köln:
(Zülpicher Str. 24, Köln, 0221/232 418)
 Off Broadway Köln 1 (165 Plätze):
 Mo. 16.12. 17:15
 Mi. 18.12. 17:15
 
Rex-Lichtspieltheater Bonn:
(Frongasse 9, Bonn, 0228/622 330)
 Rex-Lichtspieltheater Bonn (346 Plätze):
 Mi. 18.12. 17:30

Mehr zu "Lara (2019)":

Die Meinung der Kinobesucher zum Kino-Film: dramatisch, bewegend und schauerlich. Im Kino-Film kann man Corinna Harfouch, Tom Schilling und Volkmar Kleinert vor der Kamera sehen. Die Einfühlsamkeit in der Regie durch Jan Ole Gerster ist wirklich beeindruckend. Das Script ist von Blaz Kutin geschrieben worden. Bei diesem Film kommen Fans von Drama 98 Filmmin. lang auf ihre Kosten. Der Kinofilm ist in deutschen Filmtheatern oA freigegeben. "Lara (2019)" ist 2019 in Deutschland hergestellt worden. Der Originaltitel lautet übrigens "Lara". Schöne Kinostunden in Köln!

Das World-Wide-Web hält unter imdb.com oder www.studiocanal.de weitere Informationen zu diesem Film bereit.

"Lara (2019)" kann in der Domstadt in oben genannten Kinos gesehen werden. Ähnlich einzuordnen wie "Lara (2019)" sind diese Kinoproduktionen: Mucize Ask, Official Secrets, The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden, 7. Kogustaki Mucize - Das Wunder in Zelle Sieben, Systemsprenger.

Wenn Ihnen 'Lara (2019)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Mucize Ask

Mucize Ask

z.B. in:
  • Cinedom Köln
  • Kinopolis Koblenz
  • Kinopolis Bonn Bad Godesberg
  • Official Secrets

    Official Secrets

    z.B. in:
  • Cinedom Köln
  • Kinopolis Koblenz
  • The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

    The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

    z.B. in:
  • Cinestar Köln
  • Apollo-Kino Aachen
  • Cinedom Köln
  • 7. Kogustaki Mucize - Das Wunder in Zelle Sieben

    7. Kogustaki Mucize - Das Wunder in Zelle Sieben

    z.B. in:
  • Cinedom Köln
  • Systemsprenger

    Systemsprenger

    z.B. in:
  • Filmpalette Köln
  • Lichtspiele Köln-Kalk
  • Kino in der Brotfabrik Bonn
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        koeln.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24