koeln.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Köln
 
KölnStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Köln Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Club der roten Bänder - Wie alles begann"

Drama; Komödie, 2018, D, 113 Min..


Darsteller: Jürgen Vogel; Tim Oliver Schultz; Luise Befort;
Regie: Felix Binder
Drehbuch: Arne Nolting; Jan Martin Scharf
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 113 Min. (1 Std. 53 Min.)
Weitere Infos:



 

Das Leben von Leo, Jonas, Emma, Alex, Hugo und Toni scheint nicht anders zu sein als das von anderen Teenagern. Leo ist glücklich und liebt es, Fußball mit seinen Freunden zu spielen. Seine restliche Zeit verbringt er mit seinen Eltern und seiner Schwester. Jonas wäre froh, wenn ihm sein Bruder nicht das Leben zur Hölle machen würde. Emma versucht alles, um es ihren Eltern recht zu machen, und Alex hat Ärger mit seiner Lehrerin. Toni sagt immer unverblümt, was er denkt, und sucht Hilfe bei seinem Opa. Und Hugo nimmt für einen Sprung vom Zehnmeterturm seinen ganzen Mut zusammen. Doch dann wird Leo schlagartig aus seinem Alltag gerissen und muss ins Krankenhaus. Alles ist plötzlich anders, Untersuchungen und Diagnosen bestimmen sein Leben, und sein Bettnachbar macht ihm zusätzlich das Leben schwer. Als er Emma entdeckt, traut er sich zunächst nicht, sie anzusprechen. Dass der Weg von Jonas, Alex und Toni auch irgendwann im Albertus-Klinikum enden wird, wo Hugo schon eine ganze Weile im Koma liegt, und dass sie eines Tages der "Club der roten Bänder" sein werden, ahnt Leo, der zukünftige Anführer, zu diesem Zeitpunkt ebenso wenig wie Jonas, Alex, Hugo, Toni und Emma. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Club der roten Bänder - Wie alles begann  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Club der roten Bänder - Wie alles begann":

Als dramatisch, traurig und beklemmend wurde dieser Kino-Film bezeichnet. Als Zugpferde wurden folgende Filmdarsteller Jürgen Vogel, Tim Oliver Schultz und Luise Befort verpflichtet. Inszeniert wurde der Film von Felix Binder. Der Film basiert auf dem Skript von Arne Nolting und Jan Martin Scharf. 113 traurige Kinomin. für alle Freunde von Drama und Komödie in Köln und Umgebung. Zugang zum Film: ab 12 Jahren. Produziert wurde "Club der roten Bänder - Wie alles begann" in Deutschland im Jahre 2018. Koeln.stadtus.de wünscht gute Kino-Unterhaltung in der Domstadt!

Zum Film gibt es unter imdb.com oder https://www.universumfilm.de/filme/151279/club-der-roten-bander-wie-alles-begann.html ergänzende Informationen.

Gezeigt wird "Club der roten Bänder - Wie alles begann" in den oben genannten Filmtheatern der Karnevalshochburg. Weitere Film-Tipps für Interessenten von "Club der roten Bänder - Wie alles begann": Monsieur Claude II, Der Fall Collini, Die Goldfische, Goliath96, Birds Of Passage: Das grüne Gold der Wayuu.

Wenn Ihnen 'Club der roten Bänder - Wie alles begann' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Monsieur Claude II

Monsieur Claude II

z.B. in:
  • Rex am Ring Köln
  • WoKi Bonn
  • CineStar Stern-Filmstudio Bonn
  • Kinopolis Bonn Bad Godesberg
  • Cinedom Köln
  • Der Fall Collini

    Der Fall Collini

    z.B. in:
  • Rex am Ring Köln
  • Kinopolis Koblenz
  • Kinopolis Bonn Bad Godesberg
  • Cineplex Cinekarree Aachen
  • CineStar Stern-Filmstudio Bonn
  • Die Goldfische

    Die Goldfische

    z.B. in:
  • Cineplex Cinekarree Aachen
  • Cinedom Köln
  • CineStar Stern-Filmstudio Bonn
  • Kinopolis Bonn Bad Godesberg
  • Autokino Köln-Porz
  • Goliath96

    Goliath96

    z.B. in:
  • Neue Filmbühne Bonn-Beuel
  • Apollo-Kino Aachen
  • Odeon-Lichtspieltheater Köln
  • Birds Of Passage: Das grüne Gold der Wayuu

    Birds Of Passage: Das grüne Gold der Wayuu

    z.B. in:
  • Filmpalette Koeln
  • Kino in der Brotfabrik Bonn
  • Odeon-Lichtspieltheater Köln
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        koeln.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24